0.5 | Automatisierungstechnik

Gekapselte Längenmessgeräte

Gekapselte Längenmessgeräte sind vor Staub, Spänen und Spritzwasser geschützt und eignen sich zum Einsatz an Werkzeugmaschinen.

  • Genauigkeitsklassen bis ± 2 μm
  • Messschritte bis 0,001 μm
  • Messlängen bis 30 m
  • einfache und schnelle Montage
  • große Anbautoleranzen
  • hohe Beschleunigungsbelastbarkeit
  • Schutz gegen Verschmutzung

für gesteuerte Werkzeugmaschinen

für handbediente Werkzeugmaschinen



Offene Längenmessgeräte

Offene Längenmessgeräte kommen an Maschinen und Anlagen zum Einsatz, die eine hohe Genauigkeit des angezeigten Messwerts erfordern.
Typische Einsatzgebiete sind:

  • Fertigungs- und Messeinrichtungen der Halbleiter-Industrie
  • Bestückungsautomaten
  • Ultrapräzisions-Maschinen und -Apparaturen
  • hochgenaue Werkzeugmaschinen
  • Messmaschinen und Komparatoren, Messmikroskope und andere Präzisionsgeräte der Messtechnik
  • Direktantriebe



Winkelmessgeräte

mit Eigenlagerung

ohne Eigenlagerung


Winkelmessmodule

magnetischen Einbau-Messgeräte



drehgeber

mit Eigenlagerung

ohne Eigenlagerung



messtaster


cnc-steuerungen

Steuerungen für Fräs- und Fräs-Dreh-Maschinen sowie Bearbeitungszentren


antriebstechnik

Synchron-Motoren

Asynchron-Motoren



tastsysteme

Werkstückvermessung

Werkzeugvermessung